Valeska Schaudy

Organisation und Buchhaltung

mag: wenn Menschen tolerant sind, wenn es nach Harz riecht, in unreife Birnen beißen, durch Laubhaufen laufen, wenn Schnecken es über die Straße schaffen, wenn Fantasie im Spiel ist

 

mag nicht: wenn Menschen nicht zuhören können, wenn Wollpullover kratzen, wenn Hitze herrscht, wenn Radwege plötzlich enden, wenn Spinnen im Zelt sind

 

bereiste Länder: 65

 

Radreisekilometer: 92.000

 

Lieblingsreisegericht: Gemüsecurry

 

unverständliche Lieblingssprache: Quiché (Sprache der Maya)

 

Lieblingsreiseliteratur: Kunst des Reisens von Alain de Botton

 

wer und was unbedingt dabei sein muss: Töchter Nathalie und Merle, Philipp, ein Haargummi und ein Zelt


Philipp Schaudy

Tourneeplanung und Referent

mag: wenn Berge im Weg stehen, wenn am Abend das Feuer brennt, wenn Musik im Kopf ist, wenn grüner Tee in der Kanne ist, wenn der Schnee vor Kälte quietscht, wenn man Menschen vertrauen kann

 

mag nicht: wenn Fleisch in der Suppe ist, wenn in Lokalen geraucht wird, wenn man nirgendwo zelten kann, wenn es ständig bewölkt ist, wenn die Fingernägel zu lang sind, wenn man das Loch im Reifen nicht findet

 

bereiste Länder: 80

 

Radreisekilometer: 120.000

 

Lieblingsreisegericht: Nudeln mit Olivenöl, getrockneten Tomaten, Tomatenpaste, gerösteten Sonnenblumenkernen, italienischen Kräutern und Parmesan - und davon jede Menge

 

unverständliche Lieblingssprache: Amharisch (Äthiopien), vor allem in schriftlicher Form

 

Lieblingsreiseliteratur: Globus Dei von Helge Schneider - ein hervorragender Bericht

 

wer und was unbedingt dabei sein muss: Töchter Nathalie und Merle, Valeska, grüner Tee und die Kamera